Aktuelle
Projekte

Projektbeschrieb:

Tischtennis für Seniorinnen und Senioren

Sport/Gesundheit/Wellness-Projekt · November 2021 · Projektdauer: Bis auf Weiteres

Senior_Tischtennis.jpg

Rotationsprinzip im Training, es spielen alle gegen alle

Tischtennis für Seniorinnen und Senioren

Ist Tischtennis ein Sport für ältere Leute?

Wie viele andere Sportarten wird Tischtennis auf verschiedenen Niveaus gespielt. Von der Hochleistungs-variante wie an den olympischen Spielen bis zum «Plausch-Ping-Pong-Mätschli» beim Familientreffen oder im Schwimmbad. In jedem Fall fördert Tischtennis Koordination und Reaktionsvermögen. Jeder Schlag erfordert einen vorgängigen Entscheid und kreatives Schnelldenken. Genau was man trainieren sollte, wenn man älter wird.   

 

Tischtennis spielen ohne grosse Verpflichtungen

Tischtennis für Seniorinnen und Senioren ist ein Verein mit minimalistischen Strukturen. Ausser einem Beitrag an die Hallenkosten gibt es keine Mitgliederpflichten. Jedes Mitglied erhält einmal jährlich eine Abrechnung, welche stillschweigend GV und andere Organe umfasst, sofern keine zusätzlichen Anträge gestellt werden.  

 

Wie, wo, wann?

Wir spielen einmal pro Woche, jeweils am Mittwoch Nachmittag von 16 Uhr bis ca. 17.30. Ausser in den Schulferien. Im Einzel werden keine eigentlichen Matches gespielt, man rotiert in einem 12-minütigen Zyklus. Zum Abschluss spielen wir meistens ein Doppel mit Zählen.

Treffpunkt ist die Turnhalle Freienwil, es gibt Parkplätze. Wir kommen in Sportkleidung und gehen nach dem Spielen heim.

 

Kann ich mal schnuppern?

Der Verein Tischtennis für Seniorinnen und Senioren Ehrendingen-Freienwil steht allen älteren Leuten offen. Die meisten Mitglieder sind pensioniert. Schnupperbesucher/innen sind jederzeit willkommen, der Gutschein für eine Teilnahme ohne Verpflichtung könnt ihr aus der Downloadbox herunterladen und als PDF ausgedruckt oder auf eurem Smartphone mitbringen. Bringt nach Möglichkeit euren eigenen Schläger und etwas zum Trinken mit.

Du möchtest selbst einen Tischtennisclub in deiner Region gründen?

Alles beginnt mit der Suche nach einer geeigneten Halle.  Erste Adressaten sind Gemeindeverwaltungen, Schulbehörden oder kantonale Stellen z. B. bei Turnhallen von Kantonsschulen. Auch Kirchgemeinden oder Altersheime haben manchmal Säle in der nötigen Grösse.

Vielfach scheitert das Vorhaben, weil für die Aufbewahrung der Tische angeblich kein Platz vorhanden ist. Unsere Vereinsgründer haben mobile Traggestelle konstruiert. Beladen mit 4 Tischen und Kleinmaterial beansprucht ein Gestell nur etwa 80 x 180 cm Grundfläche. Ein gutes Argument gegen sperrige Verwaltungen und Abwärte ...

 

In der Downloadbox findest du unter anderem ein Vertragsbeispiel für die Nutzung einer Einfach-Turnhalle. Die Nutzung war bis vor Kurzem gratis. Jetzt wurden einheitliche Tarife eingeführt. 

Die Download Box enthält

  • Gutschein für Schnuppertraining 

  • Vertragsbeispiel mit Gemeinde für Hallennutzung über ein Jahr mit Kostenangabe

  • Ansichten eines mobilen Traggestells für 4 Tische samt Kleinmaterial

  • ​Über eine Verbindungs-Mailadresse kannst du Kontakt mit der verantwortlichen Person aufnehmen

Für Nicht-Mitglieder:

Freischalten dieses Projektes samt Infos aus der Downloadbox CHF 25

 

Für Mitglieder:

Alle Projekte samt Infos aus der Downloadbox sind automatisch freigeschaltet. Dazu gibt es 6 x jährlich einen Newsletter mit  aktuellen Beiträgen.

Retour zur Projektübersicht «Neue Projekte»

Mitglieder bitte zuerst anmelden (Login in Kopfzeile)