top of page

Die aktuellen Projekte – Übersicht

Die Korkeichenwälder sind ganz nahe beim Haus
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Leben und Wohnen

Auswandern: Portugal war unsere Liebe auf den ersten Blick

Der sonnenhungrigen Monica und ihrem Partner waren die Berliner-Winter zu kalt. Nach mehrjährigem «Probe-Inselhüpfen» auf den Balearen, Kanaren und in der Karibik fanden sie in Portugal ihr Glück. Seit dem Tod ihres Partners lebt Monica allein. Sie möchte Menschen die nach Portugal auswandern wollen, von ihren Erfahrungen berichten und sich mit in Portugal lebenden Menschen austauschen ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Eine vollwertige Discothek mit viel Stimmung: Blick in eine Wurlitzer  Jukebox
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Wirtschaft / Handwerk

Faszination Jukebox

Angelo Pini ist gelernter Automechaniker mit Zusatzausbildung zum Informatiker. Was als Hobby und Kontrast zu seiner binären Berufswelt begann, ist zur erfüllenden Haupttätikeit für den 62-jährigen geworden. Zusammen mit seiner Frau restauriert, kauft und verkauft er Vinyl-Musikboxen der Marken Wurlitzer, AMI und Rock-Ola aus den fünfziger und frühen sechziger Jahren. Zudem erstellt er Jukebox-Expertisen ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Beispiel für eine von mir gehäkelte Decke in der Grösse eines Bettüberwurfs
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Wirtschaft / Handwerk

Häkeln nach Kundenwunsch

Die pensionierte Apothekerin Erika gestaltet einen Teil ihrer Freizeit mit Häkeln. Gerne würde sie mit ihrem Hobby auch anderen Leuten eine Freude machen. Sie nimmt Aufträge vom Topflappen bis zur Decke an und verrechnet dabei nur die Materialkosten. Farbwünsche und – auch ausgefallene – Mustervorgaben sind willkommen. Bestellungen bitte frühzeitig aufgeben ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Von Marc restaurierter HISPANO-SUIZA-Solex. Diese Modellreihe wurde von 1948 bis 1957 in Genf gefertigt
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Wirtschaft / Handwerk

«VeloSolexianer» aus Leidenschaft

Der VeloSolex, heute mit Kultstatus, war in den fünfziger und sechziger Jahren ein Alltagsgegenstand. Marc kennt alle Modellreihen, technischen Neuheiten, Kubikzahlen, Firmenübernahmen, Pleiten und Produktionsorte des Fahrrads mit Hilfsmotor. Der 33-fache VeloSolex-Besitzer kennt seine Objekte bis auf die letzte Schraube und hat über VeloSolex ein Buch verfasst ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Wener K. Rüegger erklärt sein Projekt «kompetenz60plus» im Lokalfernsehen, 2019.
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Gesellschaft / Visionen

kompetenz60plus.ch – das Netzwerk von kompetenten «Alten»

kompetenz60plus.ch ist ein Netzwerk von kompetenten Fachleuten. Erfahrene «Alte» unterstützen KMU's und Start-ups bei der Umsetzung innovativer Ideen und bei Herausforderungen aller Art – auf Augenhöhe. Registrieren Sie Ihre Kompetenz kostenlos oder suchen Sie auf unserem Portal eine Fachperson mit geeigneter Kompetenz. Unkompliziert und zu moderaten Bedingungen.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Rock Blues Jazz Gambarogno – ein Festival für den ganzen Sommer
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Bildung / Musik / Literatur

Rock Blues Jazz Gambarogno

Liebe Musikfreunde, gerne stellen mein Team und ich Ihnen das diesjährige Programm von Rock Blues Jazz Gambarogno vor. Das Besondere: Das Festival dauert den ganzen Sommer durch, mit internationalen und lokalen Musikerinnen und Musikern. Kommen Sie doch mal ein Wochenende vorbei, nebst Konzerten gibt es auch zwei Strandfeste mit Musik, Bar und Grill und einen Künstlermarkt im Dorf ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Meerblick vom Wohnbereich und von der Terrasse
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Leben und Wohnen

Wohnung mit Meerblick in Oropesa del Mar

Wir stehen kurz vor der Pensionierung und haben in Oropesa del Mar eine Wohnung mit Meerblick, wenige Gehminuten zum Strand, gekauft. Wir nutzen die Wohnung vorläufig nur für einige Wochen im Jahr. Für die restliche Zeit suchen wir ältere, verantwortungsvolle Schweizer/innen, welche die Wohnung für jeweils ca. 4 Wochen mieten würden ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Unterwegs zur Zeltspitze 50 m über Boden
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Reisen / Abenteuer

Zeltdach-Tour im Münchner Oympiastadion

Weil ich in den letzten Jahren regelmässig nach München muss und dort immer einen Tag frei habe, gehen mir langsam die «Musts» aus. Im Hotel fiel mir ein auf Kreditkartenformat kleingefalteter Prospekt über den Olympiapark auf. Unter verschiedenen Events wurde eine Zeltdach-Tour über die riesige Spannkonstruktion, die wir alle vor unserem geistigen Auge haben, angeboten ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Bienen: wichtig für die biologische Vielfalt
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Wirtschaft / Handwerk

65Plus-Imker:innen-Grundkurs

Diese Interessensumfrage richtet sich an alle 65Plus Imkerei-Interessierten, welche die Haltung von Honig-Bienen erwägen. Die Bienenhaltung ist eine wertvolle Freizeitbeschäftigung welche erlaubt, mit der Natur in Verbindung zu treten. Wir wurden angefragt, einen auf die Bedürfnisse von 65Plus ausgerichteten Imker:innen-Grundkurs zu entwickeln. Hier wollen wir diesen Grundkurs vorstellen und das Interesse ausloten.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Von San Daniele del Friuli nach Tricesimo
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Reisen / Abenteuer

Wandern in Bella Italia

Wer Freude hat am langsamen Tourismus und täglich erleben will, wie sich die Natur, die Landschaft, das Kulinarische und die Mentalität der Menschen ändern, liegt mit längeren Wanderungen mit einer Dauer bis zu 14 Tagen genau richtig. Meine Fernwanderungen führen durch verschiedene Regionen Italiens. Wir wandern auf alten Verbindungswegen und halten in kulturell interessanten Städten, abseits der Touristenströme ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Auf der (inneren und äusseren) Pilger-Reise
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Gesellschaft / Visionen

Pilger-Treff

Einmal im Monat treffen wir uns zu Austausch und Inspiration in einer ruhigen, wertschätzenden Atmosphäre. Wir verstehen uns als eine Art „Pilgerinnen und Pilger“, die herausfinden möchten, wohin unser Weg uns führt und wie wir Herausforderungen meistern können. Der "Pilger-Treff" kann einzeln pro Abend oder ganzjährig besucht werden.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Aus selbstgefertigten Glasperlen wird Schmuck
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Kunsthandwerk / Kunst / Kultur

Selber Glasobjekte herstellen

Glas fasziniert die Menschen seit mehr als 7000 Jahren und es ist der älteste, synthetische Werkstoff der Menschheit. In meiner gut eingerichteten Werkstatt «Glasico» mit vier Arbeitsplätzen hast du Gelegenheit, das mystische Material «Glas» besser kennen zu lernen und unter Anleitung selber Gefässe oder Schalen, Schmuckstücke oder Dekorationsobjekte und vieles mehr zu kreieren.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Auswahl aus «Meine Dolls», ca. 10 cm
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Kunsthandwerk / Kunst / Kultur

Gemeinsam gestalten, Ideen austauschen

Ich arbeite vorwiegend mit textilen Materialien, kreiere Schmuck, sticke kleine Wandbilder, nähe Gefässe usw. Immer mehr spüre ich, dass mir der Austausch von Ideen und gemeinsames kreatives Arbeiten fehlen. Daher suche ich Personen mit Freude an Farben, Formen und Stoffen, die bereit wären, kostenlos einen Nachmittag pro Monat gemeinsam kreativ zu arbeiten ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Für Unternehmen: Nutzen Sie das Potenzial unserer Senioren
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Gesellschaft / Visionen

Senior Connect – Förderung und Vermittlung von Fachkräften 60+ (Deutschland)

Senior Connect ist eine innovative Online-Plattform, die sich auf die Förderung der beruflichen Chancen für erfahrene Fachkräfte im Alter von 60+ Jahren konzentriert. Unser Hauptziel: Die Lebensqualität und den beruflichen Erfolg dieser Altersgruppe steigern, eine Brücke zwischen Senioren und potenziellen Arbeitgebern schaffen. Wir richten den Fokus auf die Stärken Erfahrungen und Qualifikation

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Der Buchcover  – vom Autor, der auch Kunstschaffender ist (www.sto-fine-art.com) – eigens für seinen Erstling geschaffen
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Bildung / Musik / Literatur

Das Chamäleon – eine Roman-Rohfassung

Der historische Roman «Das Chamäleon» ist das Erstlingswerk des pensionierten Tiefbauleiters Rolf. Hauptfiguren des sorgfältig recherchierten Romans sind Frauen aus drei Generationen derselben Familie, über deren Herkunft ein Geheimnis liegt. Der Roman ist fertig, aber noch ohne Lektorat und Verlag. Die Chance für «gewöhnliche» Leserinnen und Leser, eine Rohfassung zu lesen und Rückmeldung zu geben ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

«...du aber bist der Baum, noch nie war das Verlangen so, so ungewiss, dass etwas bald geschieht.»
(Rainer Maria Rilke: Das Buch der Bilder)
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Gesellschaft / Visionen

Damit Eltern sichtbar werden

Als langjährige Kindergärtnerin und Mutter von drei Söhnen kann ich den Stellenwert von Eltern und Familie in der Gesellschaft einschätzen. Obwohl Eltern und Familie als Wurzel der Gesellschaft gelten, gibt es kein koordiniertes Bildungsangebot zum Beruf «Eltern». Ich hätte ein paar Inputs, wie ein Elternbildungs-Pilotprojekt aussehen könnte ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

«Alltag am Oberen Hauenstein», 636 Seiten in zwei Bänden, Format A4, erschienen im Eigenverlag der Verfasserin Irene Meyer. ISBN: 978-3-033-09800-8. Verkaufspreis: Band I und II gesamt 78 Franken (Versand innerhalb der Schweiz inbegriffen)
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Bildung / Musik / Literatur

Eine 2000-jährige Zeitreise

Die alten Römer, Kriegsscharen, gekrönte Häupter, Handelsleute, Pilger, Diebe und Bettler – sie alle überquerten den Oberen Hauenstein im Baselbiet und prägten damit den Alltag in Langenbruck und dem Umland. Dies dokumentiert das 2-bändige Sammelwerk «Alltag am Oberen Hauenstein» auf 636 reichbebilderten Seiten.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Prüfarbeiten am 1:1-Vierkammern-Modul
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Kunsthandwerk / Kunst / Kultur

Drehschaukasten

Mit seinem patentierten Drehschaukasten, in dem schubladenähnliche Blöcke mit jeweils vier Kammern in beliebiger Anzahl nebeneinander auf einer Achse aufgereiht werden, will Pierre Haefelfinger Exponate bis A4 oder kleinere dreidimensionale Gegenstände auf spielerische Weise präsentieren. Die einzelnen Kammern sind beleuchtet, die verglasten Öffnungen laden zum «Gwundern» und Entdecken ein ...


Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Susanna Ries, eine der Redaktionsleiterinnen und  Mitglied des Moderationsteams
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Bildung / Musik / Literatur

Radio Silbergrau – das erste Seniorenradio Europas!

Radio Silbergrau ist das erste private Senioren-Radio Europas, gemacht von Seniorinnen und Senioren. Haben Sie Lust, selber Radio zu machen? Dann sind Sie bei uns willkommen! Einmal pro Monat machen wir eine Radiosendung in Magazinform – und das von A bis Z!

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Dachterrasse mit Meerblick
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Leben und Wohnen

Wer möchte gerne mehrere Monate in Kalabrien leben?

Seit 2020 besitzen wir ein Häuschen mit ca. 3000 qm Land in Kalabrien. Es liegt etwas abseits vom Dörfchen Monasterace, 2 km vom ionischen Meer entfernt. Wir verbringen dort 3 bis 4 Monate im Jahr. Im Sinne ganzjähriger Bewirtschaftung suchen wir Leute, die gerne längere Aufenthalte im Süden verbringen möchten. Wir erwarten für den Aufenthalt eine Beteiligung an den Betriebskosten ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Roland Baldinger erklärt die Funktionsweise einer Etikettiermaschine aus dem Jahr 1920
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Bildung / Musik / Literatur

Eine Passion, ein Buch, tausend Maschinen

Roland (74) hat ein Unternehmen im Bereich der Getränkeabfüllung aufgebaut und an seine Nachkommen weitergegeben. Seit seiner Pensionierung hat er die Entwicklung der Branche seit 1850 in einem 600-seitigen Nachschlagewerk akribisch nachgezeichnet: Ver-fahren, Maschinen, Unternehmen, Einflüsse von Politik und Gesellschaft. Mit dem Sammeln von Maschinen aus verschiedenen Epochen will er auch die «Hardware» erhalten ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Der restaurierte Bahnhof Rümikon-Mellikon
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Wirtschaft / Handwerk

Wie ich plötzlich Besitzer eines Bahnhofs wurde

Kurz vor meiner Pensionierung habe ich für unser Unternehmen ein neues Firmengebäude gekauft. Der Verkäufer wollte die Parzellen en bloc veräussern, auf einer davon stand der ausser Betrieb genommene, bald 150-jährige Bahnhof Rümikon-Mellikon. Seit bald 10 Jahren sind wir am Renovieren. Lesen Sie im Projekt, was Sie mit dem Bahnhof samt zugehöriger Zugskomposition alles anfangen könnten!

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

HappyHOme im Fertigzustand
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Gesellschaft / Visionen

Für den Wiederaufbau der Ukraine

Die Ukraine wird Aufbauhilfe im grossen Stil brauchen. Zusammen mit Professoren und Studierenden der Hochschule Ost, Rapperswil sind wir dabei, mein für wärmere Gegenden konzipiertes, kostengünstiges Systemhaus «Happy Home» planerisch an die klimatischen Bedingungen in der Ukraine anzupassen. Und mit Ihrer Hilfe möchten wir einen Prototyp erstellen ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Mit einer Seitenlänge von knapp 16 cm wirkt Livy von aussen diskret, besonders wenn man weiss, was drinsteckt ...
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Leben und Wohnen

Mein Beitrag für ein sicheres Zuhause

Peter Schurtenberger, 65 Jahre alt: «Vielleicht hat es mit meinem Alter zu tun, dass ich mich vermehrt für Sicherheitsaspekte des Wohnens und Lebens interessiere. Statt in Pension zu gehen, möchte ich gerne einen Beitrag für ein sicheres Zuhause leisten. Ich habe die darum die Schweizer Vertretung für ein neuartiges Wohn-Sicherheitssystem mit vielen Funktionen übernommen» ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Eingangsbild zum Tutorial
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Bildung / Musik / Literatur

Ein einfaches Gedächtnis-System

Das Major-System ist ein Jahrhunderte altes Hilfsmittel zur Memorisierung von so
alltäglichen Sachen wie einem Pin oder einer Einkaufsliste. Es funktioniert mit Konsonanten und Bildern anstelle von Zahlen. Um sich etwas zu merken, entwickelt man eine Bildgeschichte, die man wieder auf die Ausgangszahlen zurückführen kann. Gunther hat zum Major-System ein kostenloses Tutorial entwickelt ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

In einem Kurzvideo (50 Sekunden) auf Youtube stellen Margit und Karl Fischbach  ihr seit 2020 bestehendes Projekt seniorentreff.tv vor.
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Bildung / Musik / Literatur

Seniorentreff.tv

Der deutschsprachige Seniorentreff im Internet wurde 1998 mit dem Ziel gegründet, die Kommunikation unter deutschsprachigen Seniorinnen und Senioren weltweit zu ermöglichen. In der Coronazeit wurde er durch die Videoplattform seniorentreff.tv erweitert, auf der kostenlose virtuelle Treffen sowie Online-Vorträge zu spannenden Themen mit qualifizierten Rednerinnen und Rednern stattfinden.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Die zerstörte Maria-Valeria-Brücke 1944 bis 2001 (oben) Die wieder errichtete Brücke ab 2001 (unten)
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Kunsthandwerk / Kunst / Kultur

Die Brückenwacht

Zwischen Štúrovo und Esztergom ragten 57 Jahre lang von der im zweiten Weltkrieg zerstörten Brücke nur die Pfeiler aus der Donau. Im Jahr 2001 ist die Brücke wieder errichtet worden und seit 2004 ist die Residenz Brückenwächter in Betrieb. Gäste aus Kunst und Wissenschaft aus der ganzen Welt verbringen drei bis sechs Monate im Brückenwächterhaus und arbeiten an einem Werk mit Lokalbezug.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Die Schwierigkeiten von Straftätern an der Schnittstelle Gefangenschaft/Freiheit  sind ein Dauerthema in Fred Grobs Karikaturen. Aus «Grobs Ein- und andere Fälle»
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Bildung / Musik / Literatur

Nächstenliebe kennt keine Pensionierung

Noch heute ist der pensionierte Diakon Fred Grob in der Gefangenen-Seelsorge tätig. Straftäter liegen ihm unverändert am Herzen, weil Nächstenliebe für alle gilt und kein Verfalldatum hat. Die Enttäuschungen und Lichtblicke seiner Arbeit mit Menschen in Gefängnissen und auf der Strasse hat Fred in drei Bücher gefasst ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Oben: Unser Boot, das uns ab Herbst 2023 zur Verfügung steht Unten: Die Originalstrecke des «California to Hawaii-Race»
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Reisen / Abenteuer

Vier Senioren wollen über den Pazifik rudern

Im Jahr 2024 wollen wir, vier Senioren aus der Schweiz im Rahmen des «California to Hawaii-Race» über den Pazifik rudern. Für das anspruchsvolle Projekt mit fast zwei Jahren Vorbereitung und Aufbautraining nehmen wir gerne noch Teilnehmer ins Boot, die bereit wären, im Ernstfall einzuspringen. Personen, Institutionen und Firmen können uns pro km unterstützen. Ab 10 Franken sind Sie dabei!

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Eliane Buschta-Indergand, Geschäftsführerin
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Leben und Wohnen

WOSU Wohnpartnersuche

Optimale und langjährige Wohnpartnerschaft gesucht? Ich biete persönliche Beratungsgespräche, Kennenlern-Anlässe für Wohnpartnersuchende und eine sichere und seriöse Wohnpartner-Onlinesuche in der ganzen Schweiz an.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Datei: CAD-zeichnen: Erstellung eines Gehäuse
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Wirtschaft / Handwerk

3D-Drucker statt Blumen zur Pension

Statt Blumen hat der heute 68-jährige Werner Hitz zur Pensionierung einen 3D-Drucker erhalten. Inzwischen hat der ehemalige Konstrukteur seine vorhandenen CAD/CNC Expertise mit Kenntnissen zum 3D-Drucken ergänzt. Für Silberprojekt-Mitglieder ohne Vorkenntnisse über das 3D-Drucken hat Werner einige wichtige Links und Quellen zusammengestellt ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Die rund 40'000 Schallplatten (Neupressungen und Secondhand) sind das Herzstück der «Rille»
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Bildung / Musik / Literatur

Vinyl mit Stil – das Projekt «Rille»

Der ehemalige Versicherungskaufmann Kurt Mathis präsentiert seine rund 40'000 Schallplatten und seine musikliterarische Sammlung in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Schreinerei. Dabei ist es ihm gelungen, aus seiner «Rille» eine Hör- und Sehgalerie, ein Konzertlokal und einen Schallplattenladen zu machen ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Zeitzeugen gesucht! Erzählen Sie vor der Kamera aus Ihrem Leben und schaffen Sie damit ein Zeitdokument im Sinne der «Oral History». In der Regel führt eine Fachperson von Memoro durch das Gespräch
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Bildung / Musik / Literatur

MEMORO – Bank der Erinnerungen

Unser gemeinnütziger Verein sucht für sein Projekt «MEMORO – die Bank der Erinnerungen» über 60 Jahre alte Zeitzeugen für Videointerviews in Hochdeutsch und/oder Unternehmen für gemeinsame Projekte. Mit Beiträgen zur «Oral History» wollen wir die Erinnerung an die Geschichte, an Traditionen und Lebensweisheiten von damals lebendig halten ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Eine von 365 Fingerübungen
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Kunsthandwerk / Kunst / Kultur

Ein Jahr lang jeden Tag ein Bild

Am 1. Januar des Pandemiejahrs 2021 hat der Illustrator Stefan Wick beschlossen, jeden Tag eine Skizze, eine Zeichnung oder eine Illustration anzufertigen. Ausser dem Format gab es keine Einschränkungen. Im Laufe des Jahres kamen Alltagsthemen, verarbeitete Emotionen, Politik, Skurriles, Surreales, Tierisches, Dekoratives, Verrenktes, Anatomisches zusammen, zu sehen im Schloss Klingnau und auf Silberprojekt ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

15 Meter hohe Palmen in der Südsee-Therme Bad Wörishofen
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Reisen / Abenteuer

Ferien als Gesamtkunstwerk ...

In diesem Projekt stellt sich ein Reiseunternehmen für Kur- und Wellnessreisen vor, dem es wirklich gelungen ist seinen Kundinnen und Kunden gleich zwei in ihrer Art einzigartige Mehrwerte zu bieten. Einerseits den im Preis inbegriffenen Hausabhol- und Heimbringdienst, anderseits ein ausgeklügeltes Fahrtenkonzept für die individuelle Ferienplanung ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Soeben auf die Welt gekommen, liebevoll umsorgt – und schon am Abend wird es der Mutter weggenommen. Ist das richtig?
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Gesellschaft / Visionen

Achten statt Schlachten

Damit es den Nutztieren besser geht, brauchen wir ein komplettes Umdenken. Mit meinem Projekt möchte ich Grundlagen zur Bewusstseinsbildung zur Verfügung stellen. Ich möchte die Menschen anregen, ihre Beziehung zu Nutztieren und zum Fleischkonsum zu hinterfragen. Ich missioniere nicht, ich verurteile nicht aber ich rege an.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Entspanntes Segeln auf dem Atlantik
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Reisen / Abenteuer

Segel-Abenteuer nach der Pension

Nach meiner Pensionierung erwarb ich 2018 in England eine knapp 11 Meter lange Southerly-Segelyacht mit Schwenkkiel. Inzwischen haben «Mea Requies» und ich unsere ersten Abenteuer (rund um England, Normandie, Bretagne, Spanien) hinter uns uns und planen im Jahr 2022 einen Törn von Hendaye bei der spanischen Grenze durch die berüchtigte Biskaya bis nach Portugal ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Maya Lörtscher mit Tasche und Foulard im Schieferdesign
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Kunsthandwerk / Kunst / Kultur

Die Taschen-Macherin

Taschen haben mich immer fasziniert. Richtig ausleben konnte ich meine Passion nach meiner Pensionierung mit 62 Jahren. Als Lehrerin für textiles Gestalten hatte ich das handwerkliche Rüstzeug und den Vorsatz, dass jede meiner Taschen aus mit Schieferplatten handbedrucktem Blachenmaterial ein Unikat werden sollte.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Rotationsprinzip im Training, es spielen alle gegen alle
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Sport / Gesundheit / Wellness

Tischtennis für Seniorinnen und Senioren

Tischtennis fördert Koordination und Reaktionsvermögen. Jeder Schlag erfordert einen vorgängigen Entscheid und kreatives Schnelldenken. Genau was man trainieren sollte, wenn man älter wird. Wir haben eine Halle, genügend Tische und suchen Mitspielerinnen und Mitspieler. Wenn du in deiner Region einen Tischtennisclub gründen willst, haben wir zudem ein paar nützliche Tipps für dich ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Die Maria-Valeria Brücke zwischen Sturovo und
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Kunsthandwerk / Kunst / Kultur

AquaPhone

Zwischen Štúrovo und Esztergom steht eine Brücke mit leidvoller Geschichte. Fast sechzig Jahre lang ragten von der im zweiten Weltkrieg zerstörten Brücke nur die Pfeiler aus der Donau. Bei Windstille vertrauten die Leute ihre Botschaften der Donau an, die dank der Leitfähigkeit des Wassers am anderen Ufer gut hörbar waren. Im Gedenken an diese Zeit

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Unvergessen: Jimi Hendrix, am Woodstock Festival 1969
Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Bildung / Musik / Literatur

Im Auge des Sturms

Es gibt dieses Bild aus den späten Sechzigerjahren – auf der Isle of Wight oder in Woodstock – wo mitten in der Menge der Festivalbesucher eine Schweizerfahne flattert. 50 Jahre danach erinnerte ich mich an dieses Bild und beschloss, nach Leuten zu suchen, die an einem dieser legendären Festivals dabei waren ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Leben und Wohnen

«Die Lebensfreude der Thais ist einfach ansteckend!»

Roger Albert (77) lebt seit acht Jahren in Thailand. Ihn störten das Wetter und die soziale Kälte in der Ostschweiz. Nun geniesst er jeden Tag die Sonne und die gute Laune der Einheimischen. Er treibt viel Sport, gesundheitlich geht es ihm gut, sein Freundeskreis ist international. Bezüglich Krankenkasse hat er ein paar Tipps für ältere Schweizerinnen und Schweizer, die auswandern möchten ...

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Wirtschaft / Handwerk

Vom Manager zum Winzer

Einst war Peter Eckert Konzernleitungsmitglied der Zürich-Versicherungsgruppe, heute produziert er in Portugal preisgekrönten Spitzenwein. Ans Aufhören denkt der 76-Jährige noch lange nicht. «Wenn wir etwas machen, dann richtig.» Seine Erfolgsgeheimnisse verrät der Winzer auf www.helveticcare.ch – der Plattform für ein selbstbestimmtes Leben im Alter.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Gesellschaft / Visionen

Nach der Pensionierung ausgewandert

Der Zürcher Pfarrer und einstige DDR-Häftling Rolf-Joachim Erler wanderte vor zehn Jahren nach Berlin aus. In seiner neuen/alten Heimat arbeitet er in drei Vereinsvorständen mit, hat eine Biographie geschrieben und wirkt auf Wunsch für Mitglieder seiner früheren Kirchgemeinde als informeller Berliner-Stadtführer.

Mit der Plattform www.helveticcare.ch tauschen wir Projekte aus.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Kunsthandwerk / Kunst / Kultur

Rattatui lädt dich zur Schnupperprobe 60+ ein

Spielst du ein Instrument oder singst du gern? Dann komm zu uns in eine Schnupperprobe 60+ nach Rütihof/Baden! Wir spielen in den Formationen Rattatui-Tschäss und Rattatui-Folk. Wir veranstalten «Stubeten» und bereichern eigene und von befreundeten Theatergruppen inszenierte Projekte mit Melodien und Liedern aus aller Welt.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Reisen / Abenteuer

Wohnmobil? Diese 7 Dinge sollten Sie vor der Reise wissen

Ein Wohnmobil verspricht Freiheit pur. Doch sind Ferien damit auch etwas für Sie? Tonia und ihr Mann Ruedi reisen mit ihrem Womo schon seit vielen Jahren durch Europa. Sie haben 7 Punkte zusammengetragen, die Ihnen vor dem Kauf und der Reise helfen.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Leben und Wohnen

Meine demente Mutter als Teil unserer WG

Ein Heim für seine Mutter kam für Markus Frutig nicht infrage. Deshalb nahm er sie in seiner Wohnung auf. Eine mehrteilige Serie über Freuden, Herausforderungen sowie technische und menschliche Helfer im Alltag mit Demenz. Mehr dazu auf helveticcare, der Plattform für selbstbestimmtes Altern, mit der wir regelmässig Projekte austauschen.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Leben und Wohnen

Wie werden wir in 10 oder 20 Jahren wohnen?

Ich bin Besitzer einer 2010 erworbenen Immobilie. Gebaut wurde sie im Sinne modernen, offenen Wohnens und grösstmöglicher Respektierung der Privatsphäre. Mit 50, als wir das Eigenheim erwarben, war das absolut stimmig für uns. Doch ist es dies, sollten wir 70 werden, immer noch? Als Projekt spiele ich Szenarien zur Zukunft unseres Wohnens durch. Erfahren Sie mehr auf www.helveticcare.ch. Wir tauschen Projekte aus.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

Vortrag.jpg
Abstieg.jpg

Gesellschaft / Visionen

Offener Brief eines «Boomer-Babys» an unsere Generation

Das Baby im Bild steht heute als leitende Redaktorin und Mutter mitten im Leben. In ihrem Brief macht sie uns Babyboomer Komplimente, mahnt aber auch Versäumnisse an. Als positiv empfindet sie den Zugang zu Bildung auch für Mädchen und das Zulassen verschiedener Lebensentwürfe. In Umweltfragen, meint sie, hätten wir früher handeln müssen ... Das detaillierte Projekt finden Sie auf helveticare, der Plattform für selbstbestimmtes Altern, mit der wir Projekte austauschen.

Zum Projekt mit  Details und Kontakt zum Projektinitianten>>

bottom of page