Aktuelle
Projekte

Projektbeschrieb:

Jaguar E-Type aus der Scheune

Fiktives Projekt für Demozwecke · Projektdauer 2 Jahre · Start 2021

Vor 35 Jahren habe ich einen Jaguar E-Type mit Unfallschaden erwerben können. Ziel war, die Trouvaille nach der Pensionierung zu restaurieren.


Jetzt muss ich feststellen, dass mir die Fachkompetenz zur Bewältigung eines solchen Projekts fehlt. Darum suche ich Berufsleute die mir gegen Beteiligung helfen, den Jaguar wieder im alten Glanz erstrahlen zu lassen.

Seniorenprojekt_E-Type_Renovation
E-Type_Front.jpg
Jaguar_Traum1.jpg

Träumen erlaubt:
So sieht das Resultat unserer Gruppenarbeit
dereinst aus!

E-Type aus der Scheune

Projektbeschrieb:

Besonderes, Zeitplan und weiteres Vorgehen:

Zustand des Fahrzeugs 

Das Fahrzeug fiel nach einem Schleuderunfall ins Wasser und konnte erst nach ca. 36 Stunden geborgen werden. Es wurde von der Versicherung als Totalschaden eingestuft. 

Experten haben mir klargemacht, dass eine Gesamtrestauration von Chassis, Motor, Elektrik usw. unumgänglich ist. Alle organischen Teile wie Polster, Schläuche und Pneus  müssen ersetzt werden. Über den Zustand des Unterbodens weiss ich nichts, da ich den Jaguar noch nie auf einer Hebeanlage hatte.

Für die Restauration muss  eine geeignete Örtlichkeit gefunden werden.

 

Warum nicht einem Oldtimer-Profi übergeben? 

Es ist mir klar, dass eine ausgebaute Oldtimerei-Infrastruktur mit entsprechenden Werkstätten besteht.

Erstens bin ich nicht bereit, so viel Geld auszugeben und zweitens möchte ich bei der «Auferstehung» von A bis Z dabei sein – und selber Hand anlegen.  

 

Meine Vorstellung des Projektablaufs

Wenn die nötige Gruppe zusammen ist, vereinbaren wir Besitzanteile am Fahrzeug je nach geschätztem Aufwand, die nach Projektabluss nochmals justiert werden.

Mit den Anteilen ist ein Vorkaufsrecht bei einem evtl. Verkauf verbunden. Oder ein Mitglied der Gruppe kann pro Jahr gemäss seinen Anteilen über den E-Type verfügen oder sich auszahlen lassen. Auch Möglichkeiten wie Vermietung mit anteilsmässiger Aufteilung der Einkünfte sind denkbar.

Inputs willkommen!

Wie Ihr seht, steht das Projekt noch ganz am Anfang.In der Downloadbox sind alle Unterlagen und Papiere des E-Types verfügbar. Ich lade Euch ein, ernstgemeinte Gedanken  frühzeitig einzubringen. Der Ideenaustausch ist hiermit eröffnet! 

Die Gruppenmitglieder verpflichten sich, ihre Fachkraft so einzubringen, dass unser Projekt in zwei Jahren vollendet ist.  Wir werden unsere Werkstatt dort anmieten, wo die Anfahrtswege der Gruppenmitglieder möglichst kurz sind. Arbeiten wie die Revision des Motorblocks oder Polsterarbeiten können auch dezentral erledigt werden. 

 

Konfliktpotenzial

 

Um Reibereien zu vermeiden werde ich die Gruppe führen. Mit einem ERP-Programm, wo jederzeit volle Transparenz für alle gegeben ist. Das ist mein Anteil, das Metier beherrsche ich. Anderweitig bin nur für Hilfsarbeiten zu gebrauchen ...

Kontaktaufnahme

Um ernstgemeinte Kontakte sicherzustellen, ist die Freischaltung der Fahrzeugpapiere sowie Kontaktdaten zu mir mit einem Unkostenbeitrag  Fr. 25.– verbunden. Bei einer erfolgreichen Zusammenarbeit darfst Du diesen Betrag gerne als Spesen verrechnen! 

Die Download Box enthält

  • Vermassungspläne Jaguar E-Type

  • Elektrik-Schema Jaguar E-Type

  • Technische Daten Jaguar E-Type

  • Fahrzeugpapiere, Fahrzeugausweis

  • PDF dieser Seite

  • Kontaktmöglichkeit zum/zur Projektverfasser/in

Für Nicht-Mitglieder:

Freischalten dieses Projektes samt Infos aus der Downloadbox CHF 25

 

Für Mitglieder:

Nach Eingang des Jahres-Mitgliederbeitrags von CHF 50 sind alle Projekte samt Infos aus der Downloadbox automatisch freigeschaltet. Dazu gibt es 6 x jährlich einen Newsletter mit  aktuellen Beiträgen.

Retour zur Projektübersicht «Neue Projekte»

Mitglieder bitte zuerst anmelden (Login in Kopfzeile)