top of page

Aktuelle
Projekte

Projektbeschrieb:

Eine Passion, ein Buch, tausend Maschinen

Roland 1949 · Technik/Handwerks-Projekt · Projektdauer: unbeschränkt · Start: 2013

Buch_Flaschen.jpg

600-Seiten-Nachschlagewerk

über die Entwicklung der  Getränkeabfülliung  seit 1850

Pumpen.jpg

Ein Blick in die Pumpensektion der Sammlung

Etikettiermaschine_1920.jpg

Roland Baldinger erklärt die Funktionsweise einer Etikettiermaschine aus dem Jahr 1920

Eine Passion, ein Buch, tausend Maschinen

Roland Baldinger (74) hat in jungen Jahren ein Unternehmen mit der Produktion von und dem Handel mit Maschinen und Apparaten rund um die Getränkeabfüllung gegründet, gross gemacht und inzwischen in die Hände seines Nachwuchses weitergegeben.

 

Schon während seiner Zeit als aktiver Unternehmer hat Baldinger ausgediente Maschinen und Geräte aus den Bereichen Flaschenreinigung, Füllen, Verschliessen, Etikettieren, Pumpen, Filter und Armaturen gesammelt und vor der Verschrottung bewahrt. Nach seiner Pensionierung im Jahr 2013 hat er, fasziniert von der Leistung vergangener Maschinenbauer-Generationen, die Suche nach alten Kellerei-Maschinen intensiviert und dabei seine Kenntnisse vertieft. Daraus sind in den letzten 10 Jahren drei weltweit einzigartige Werke entstanden.

 

1. Das Buch «Wie der Inhalt in die Flasche kommt»

Das fast 600-seitige Nachschlagewerk ist mit grosser Akribie verfasst und beschreibt über 3000 Maschinen, Geräte und Armaturen der Abfülltechnik seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Die unzähligen Maschinen-Abbildungen und Tabellen sind wohl eher für Industrie-Historiker, Fachhochschulen, Konstrukteure und Ingenieure innerhalb des Fachbereichs interessant. Auch für Laien lesenswert sind die Passagen, wo der Autor auf die Zusammenhänge zwischen Produktion von Getränke-Abfüllmaschinen und politischer Entwicklung eingeht, zum Beispiel die Prohibition in den Vereinigten Staaten. Auch für die gesamte Industrie gültige Entwicklungen werden beschrieben, etwa die Technologien der Kraftübertragung in ihren Epochen.

 

2. Die ELVA-Kellereimaschinensammlung

Roland Baldingers Passion erschöpft sich nicht im Sammeln von Darstellungen, Zeichnungen und technischen Daten von Maschinen. Wenn immer möglich, nimmt er auch die Maschinen selbst in seine Sammlung auf. Deshalb hat er sich im neuen Firmengebäude einen Hallenteil gesichert – und der platzt schon wieder aus allen Nähten. Baldinger ist sich bewusst, dass seine Sammlung sich an ein begrenztes Publikum wendet. «Wie der Wein oder das Bier in die Flasche kommt, ist den Leuten weniger wichtig, als das Geniessen des Inhaltes», meint er verständnisvoll. Im Moment konzentriert er sich darauf, Maschinen mit Zeitzeugen-Charakter vor der Verschrottung zu retten. Der nächste Schritt ist die Restaurierung der Ausstellungsstücke. Und irgend einmal sollen die Schritte der Getränkeabfüllung an praktisch arbeitenden Maschinen in einer fürs breite Publikum aufgearbeiteten Ausstellung gezeigt werden.

Retour zur Projektübersicht «Neue Projekte»

Probleme beim Herunterladen von Downloadbox-Inhalten? Anleitung hier!

3. Die Website www.elva-sammlung.ch

Die Website stellt die Sammlung umfassend dar. Sämtliche Objekte sind in Wort und Bild beschrieben, samt zugehörigen Unterlagen, soweit vorhanden. Es wird auf die Hersteller und die Händler eingegangen, mit Verweisen auf einschlägige Literatur.

 

Angebote für Silberprojekt-Mitglieder oder Projekt-Herunterlader

Der Buchpreis von CHF 79.00  kann – gemessen am Aufwand, der hinter dem Werk steckt – nur symbolischen Charakter haben. Aus Respekt vor der Leistung des Autors verzichtet die Silberprojekt-Redaktion auf Rabatt-Anfragen für Mitglieder und Projekt-Downloader.

 

Wir haben mit dem Autor vereinbart, dass wir ein paar Seiten als Lesemuster kopieren und in der Downloadbox als PDF-Datei zur Verfügung stellen dürfen. Leserinnen und Leser können sich so einen Einblick in das Werk und seine Struktur verschaffen und dann entscheiden, ob sie das Buch kaufen wollen.

 

Ebenfalls in der Downloadbox finden Sie einen Besuchsgutschein für eine Besichtigung der Sammlung. Wir weisen darauf hin, dass die Sammlung nicht für ein breites Publikum aufbereitet ist. Besucherinnen und Besucher sollten Vorkenntnisse oder professionelles Interesse an der Geschichte der Getränkeabfüllung haben.

Die Download Box enthält

  • Leseproben aus dem Buch, damit Sie sich ein Bild machen können, bevor Sie das Buch kaufen                                                                          

  • Besuchsgutschein Sammlung mit Führung                                                                             

Für Nicht-Mitglieder:

Freischalten dieses Projektes samt Infos aus der Downloadbox CHF 25

 

Für Mitglieder:

Alle Projekte samt Infos aus der Downloadbox sind automatisch freigeschaltet. Dazu gibt es 6 x jährlich einen Newsletter mit  aktuellen Beiträgen.

Mitglieder bitte zuerst anmelden (Login in Kopfzeile)

bottom of page